Termine 2011

2006    2007    2008    2009    2010    2011    2012    2013    2014    2015    2016    2017   
 

 
Dankeschönveranstaltung zur LNdS und Jahresmitgliederversammlung 23.11.2011   nach oben

  • Ort: Astronomische Station "Samuel Heinrich Schwabe"

 
Öffentlicher Vortrag (18.00 Uhr) und Beobachtungsabend (19.00-21.00 Uhr) 16.11.2011   nach oben

  • Ort: Astronomische Station "Samuel Heinrich Schwabe"

 
222. Geburtstag von Samuel Heinrich Schwabe 25.10.2011   nach oben

  • Schwabe-Verein Dessau e.V. und Schwabehausverein haben aus diesem Anlass die historische Grabplatte Schwabes und speziell deren Inschrift aufarbeiten lassen.

 
Öffentlicher Vortrag (18.00 Uhr) und Beobachtungsabend (19.00- 21.00 Uhr) 12.10.2011   nach oben

  • Ort: Astronomische Station "Samuel Heinrich Schwabe"

 
8. "Lange Nacht der Sterne" 10.09.2011   nach oben

  • Zur mittlerweile 8. Sternennacht in Dessau-Roßlau laden der Schwabe-Verein Dessau e.V. sowie Schüler und Lehrer des Walter-Gropius-Gymnasiums am 10. September ein. Von 19.00 Uhr bis 01.00 Uhr wird unter dem diesjährigen Motto "Faszination 2012 - ein Mythos wird enträtselt" wieder astronomisch Wissenswertes und Unterhaltendes zu erleben sein.

  • Referent des Abends ist Mario Krygier, Maya-Experte, Sachbuchautor und Pädagoge, der sich mit dem immer häufiger nachgefragten Datum "21.12.2012" beschäftigt. Hier endet der Maya-Kalender. Einige Endzeitpropheten sehen darin den Weltuntergang, andere erwarten eine kosmische Katastrophe. Mario Krygier wird sich auf anschauliche, allgemeinverständliche Art und Weise wissenschaftlich mit der Thematik auseinandersetzen.

  • Für die Live-Musik des Abends sorgen wieder einmal "Lausitzblues", die Revuetanzgruppe "Holiday" ist zu erleben, wie auch die Lichtschow der Schule der asiatischen Kampfkünste. Auch einen orientalischen Tanz wird es geben.

  • Für das leibliche Wohl sorgen die Brauerwei Wörlitz, ergänzt um Leckeres vom Grill, dazu die Créperie des Gropius-Gymnasiums und die Orionbar.

  • Einige Auszüge aus dem weiteren geplanten Programm:


  • Führungen durch die Astronomische Station

  • Live-Fernrohrbeobachtungen

  • das Astro-Quiz

  • Planetenmalen und Maya-Spiele

  • Meteoritenwerfen

  • die Englisch-Theater-Gruppe des Gymnasiums mit "Visitors from Space"

  • Präsentation einer Fernrohrausstellung der weltweit bekannten Firma Meade

 
Vereinsversammlung zur Vorbereitung der 8. LNdS (18.00 Uhr) 31.08.2011   nach oben

  • Ort: Astronomische Station "Samuel Heinrich Schwabe"

 
9. Sandsackfest an der Elbe 09.07.2011   nach oben

  • Mitglieder des Schwabe-Vereins unterstützten auch in diesem Jahr die Organisatoren des Sandsackfestes an der Elbe. Zwischen 18.00 Uhr und 24.00 Uhr konnten die zahlreichen Festbesucher am Fernrohr zuerst die Sonne beobachten und später dann den Saturn sowie andere Himmelskörper.

 
Sonnenbeobachtung an der Grundschule "Geschwister Scholl" 07.07.2011   nach oben

  • Der Schwabe-Verein unterstützte das Sommerfest an der Grundschule "Geschwister Scholl" und ermöglichte den jungen Schülerinnen und Schülern direkte Sonnenbeobachtungen durch ein Fernrohr. Die interessierten Kinder nutzten die Möglichkeit zudem, um viele Fragen zu Sonne, Mond und den Sternen zu stellen.

 
Totale Mondfinsternis: Öffentliches Beobachtungsangebot vom Andes-Turm (20.00-23.30 Uhr) 15.06.2011    nach oben

  • Um den sehr flach stehenden Mond bei der totalen Finsternis am 15.06. besser beobachten zu können, schloss der Schwabe-Verein mit der Stadt Dessau-Roßlau einen Nutzungsvertrag, damit vom alten Räucherturm (Andesturm) aus für die Öffentlichkeit Fernrohrbeobachtungen des Naturschauspiels angeboten werden konnten. Trotz ungünstiger Witterungsbedingungen konnten viele interessierte Besucher begrüßt werden.

 
Öffentlicher Vortrag (19.30 Uhr) und Beobachtungsabend (21.00-23.00 Uhr) 08.06.2011   nach oben

  • Ort: Astronomische Station "Samuel Heinrich Schwabe"

 
Stationsführung und Erfahrungsaustausch mit den Sternfreunden Schkeuditz 29.05.2011   nach oben

  • Am 29.05. besuchten die Sternfreunde aus Schkeuditz die Astronomische Station. Die Gäste um Vorstandsmitglied Peter Schilling waren sehr interessiert an der Einrichtung und deren Veränderung seit der Generalsanierung. Beim Kaffee und Kuchen im Kursraum wurde viel diskutiert und es gab einen regen fachlich-inhaltlichen Erfahrungsaustausch, welcher bei der Präsentation der Möglichkeiten in der Vortragskuppel seine Fortsetzung fand. Das gute Wetter erlaubte zudem direkte Sonnenbeobachtungen durch verschiedene Fernrohre. Bereichert wurde der gelungene Nachmittag durch einen Vortrag von Dr. Rainer Arlt vom Astrophysikalischen Institut in Potsdam, welcher sich intensiv mit Erscheinungen der Sonnenaktivität beschäftigt und sich in diesem Zusammenhang insbesondere mit dem Wirken Samuel Heinrich Schwabes und der Periode der Sonnenflecken auseinandersetzt.

 
Hausmesse der Firma Fleischhauer Gebäudetechnik 24.05.2011   nach oben

  • Die Firma Fleischhauer war zu Gast in der Astronomischen Station und präsentierte im Kursraum und in der Vortragskuppel neueste Projektionstechnik namhafter Firmen. Speziell die leistungsstarken Beamer, Kameras und Visualizer, welche jeweils durch Firmenvertreter vorgestellt wurden, hinterließen Eindruck bei den zahlreich erschienenen Besuchern. In die Präsentation wurde auch die interaktive Tafel der Astronomischen Station eingebunden. Ergänzt wurde die Ausstellung durch die Vorstellung der Arbeitsweise eines auf dem Gelände des Walter-Gropius-Gymnasiums stehenden Übertragungswagens.

 
Öffentlicher Vortrag (18.00 Uhr) und Beobachtungsabend (20.00-22.00 Uhr) 11.05.2011   nach oben

  • Ort: Astronomische Station "Samuel Heinrich Schwabe"

 
Einweihung der Interaktiven Tafel 05.04.2011   nach oben

  • Aus Spendenmitteln des Schwabe-Vereins konnte für den Kursraum der Astronomischen Station eine moderne interaktive Tafel (Smartboard) angeschafft werden. In enger Zusammenarbeit mit der Firma Fleischhauer wurde diese installiert und im Beisein von Spendern, Vertretern des Schulamtes und des Walter-Gropius-Gymnasiums durch den Schwabe-Verein eingeweiht. Die Tafel kommt sowohl im Astronomieunterricht der 9.-12. Klassen als auch bei öffentlichen Veranstaltungsangeboten zum Einsatz.

 
Öffentlicher Vortrag (18.00 Uhr) und Beobachtungsabend (19.00-21.00 Uhr) 09.03.2011   nach oben

  • Ort: Astronomische Station "Samuel Heinrich Schwabe"

 
Stationsführung und Erfahrungsaustausch mit dem Astroclub Süd-Fläming 04.02.2011   nach oben

  • Zu einem sehr informativen Abend trafen sich der Schwabe-Verein und der Astro-Club Südfläming in der Astronomischen Station. Nach der Vorstellung der sanierten Station und einem astronomischen Vortrag in der Kuppel, berichteten die Beobachter des Astro-Clubs von ihrer interessanten Tätigkeit. Besonders spannend war dann die Vorstellung von Rosa-Remote, einer über das Internet steuerbaren Beobachtungsstation in den französischen Südalpen, einem Projekt, bei welchem u.a. auch mit dem Wissenschaftsjournalisten Ranga Yogeshwar zusammen gewirkt wird. Beide Vereine wollen auch künftig zusammenarbeiten und sich dabei die Vorteile der unterschiedlichen inhaltlichen Ausrichtung zu Nutze machen.



Sandsackfest





Treffen mit anderen Vereinen





Lange Nacht der Sterne