Schwabe-Verein Dessau e.V.

Allgemeines    Vereinsleben    Mitglied werden    Spendenkonto   
 

  • Ein Schwerpunkt der Arbeit des Vereins (Bilder sind in der Galerie zu finden) ist die Pflege des Erbes von Samuel Heinrich Schwabe, dessen Leben und Wirken auch Bestandteil einer jeden Vereinsveranstaltung und eines jeden Vortrages ist. Thematisch wurden und werden in diesem Zusammenhang Vorträge nicht nur in Dessau-Roßlau, wie z.B. auf Einladung des Rotary-Clubs, sondern auch darüber hinaus, wie z.B. zur bundesweiten Sonnetagung der Vereinigung der Sternfreunde(VdS) in Magdeburg oder zum Sternguckerfest in Aschersleben, gehalten.

  • Die Vereinsmitglieder bieten Veranstaltungen in der Astronomischen Station "Samuel Heinrich Schwabe" in Dessau-Süd an. Das betrifft insbesondere populärwissenschaftliche und fachspezifische astronomische Vorträge und Fernrohrbeobachtungen für die interessierte Öffentlichkeit. Diese Veranstaltungen erfolgen nach Anmeldung für Besuchergruppen oder ohne Anmeldung im Rahmen regelmäßiger Vortrags- und Beobachtungsabende, welche in der Tagespresse angekündigt werden oder der Rubrik Termine auf dieser Homepage zu entnehmen sind.

  • Für Veranstaltungen in der Astronomischen Station werden dabei keine Eintrittspreise erhoben, es wird aber, entsprechend der Kooperationsvereinbarung mit der Stadt Dessau-Roßlau und dem Walter-Gropius Gymnasium um Spenden für die inhaltliche und fachliche weitere Ausgestaltung der Station auf das vom Verein extra hierfür eingerichtete Spendenkonto gebeten.

  • Der Verein unterstützt verschiedene Veranstaltungen in Dessau-Roßlau und Umgebung, u.a. durch Fernrohrbeobachtungen oder Informationsstände, z.B. beim Sandsackfest an der Elbe oder im Dessauer Schwabehaus.

  • Ein Höhepunkt der Vereinsarbeit ist seit 2004 die jährliche "Lange Nacht der Sterne", ein vom Verein organisierter und gemeinsam mit Schülern und Lehrern des Walter-Gropius-Gymnasiums durchgeführter Mix aus Astronomie und Unterhaltung, welcher fest im Veranstaltungskalender der Stadt integriert ist.

  • Zum Vereinsleben gehören aber auch gemeinsame Veranstaltungen mit anderen Vereinen der Umgebung oder astronomischen Gesellschaften und Sternfreunden aus nah und fern, die Jahresmitgliederversammlung und eine gemeinsame Weihnachtsfeier zum Jahresausklang.



Vereinsmitglieder in Aktion





Schwabes persönlicher Sternkatalog





Herr Teichert bei einem Vortrag